Der Golden Retriever verliebt sich in vier kleine Waisenziegen und wird ihre Adoptivmutter

Hunde sind nicht nur treue Tiere, sondern auch sehr fürsorgliche, liebevolle und freundliche Wesen.
Lauryn, der Golden Retriever, ist einer dieser gutherzigen Hunde.

Lauryn lebt seit seiner Geburt auf der Farm von Andrea Holly, mit seinem Mann.
Er ist immer neben allen Tieren, umarmt jeden, den sie trifft, behandelt sie mit Sorgfalt und Liebe.
Wenn ein Tier Hilfe oder Trost braucht, ist immer der freundliche Hund da.

Eines Tages beschloss Andrea, vier Kinder zu adoptieren.
Als sie auf der Farm ankamen, benahm sich Lauryn genauso freundlich wie mit den anderen Tieren.
Außerdem wurde der freundliche Hund dieses Mal, der das Gefühl hatte, die Kinder seien Waisen, sofort ihre Mutter.
Er verliebte sich auf den ersten Blick in sie, und bald konnte sie niemand mehr voneinander trennen.

Lauryn hielt die süßen Ziegen wahrscheinlich für seine Kinder, da er sie wie eine richtige Mutter behandelte.
Zwischen ihnen hat sich eine starke Bindung entwickelt. Die Ziegen waren gutmütige Wesen, die die Gefühle ihrer Adoptivmutter teilten.
Sie verbrachten den ganzen Tag zusammen. Wo immer die Ziegen waren, gab es einen Retriever.

Dank dem Golden Retriever und den Ziegen Henry, Mia, Daisy Mae und Delilah ist das Leben auf der Farm interessanter und lebendiger geworden.
Lorin kümmerte sich nicht nur um die Ziegen, sondern spielte auch den ganzen Tag mit ihnen.
Dies ist eine typische glückliche Familie.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: