Der Hund verhielt sich seltsam, weil er spürte, dass etwas nicht stimmte, und rettete dadurch seinem 89-jährigen Nachbarn das Leben.

Am St. Patrick’s Day ging Rob Jerry mit seiner Deutschen Dogge spazieren.
Als Mr. Jerry das Haustier aus dem Haus holte, benahm sich der Hund wie gewohnt.

Aber als sich unsere Helden dem Waldrand näherten, äußerte sich der Hund namens Sadie besorgt.
Der Hund erstarrte, knurrte drohend und starrte in den schwärzenden Wald.
Rob rief den Hund zu sich herüber. Aber das Haustier ignorierte den Befehl.
Sadie hörte auf zu knurren und winselte, zog an der Leine und wollte vorwärts gehen.

Plötzlich kam ein seltsames Geräusch aus dem Wald.
Es war wie der Schrei eines verwundeten Hirsches. Rob beschloss, dem Geräusch zu folgen und dem Tier in Not zu helfen.
Sadie winselte nervös und zog hektisch an der Leine. Schließlich fanden unsere Helden den, der um Hilfe rief.

Statt eines Rehs lag Robs Nachbar vor ihnen.
Nachbar Albert war 89 Jahre alt. Leider stürzte der alte Mann, wodurch er nicht alleine aufstehen konnte.
Ein älterer Mann rief um Hilfe und hoffte nicht wirklich, gehört zu werden.
Albert wurde nach Hause gebracht. Rob trug ihn in seinen Armen und Sadie rannte nebenher.
Die Frau des alten Mannes rief einen Arzt. Es stellte sich heraus, dass sich der Fan der Waldluft die Hüfte brach.

Albert wurde dringend ins Krankenhaus eingeliefert, und seine Frau weinte und dankte Sadie dafür, dass sie ihren Mann gerettet hatte.

Ohne die Deutsche Dogge hätte Albert in diesem Wald sterben können.
Der Hund rettete dem alten Mann das Leben und Rob reagierte prompt auf den Hilferuf.
Jetzt sind Rob und Sadie Lokalmatadoren, die Geschichte von ihnen wurde von Alberts Enkel erzählt. Die Geschichte postete er auf seiner Facebook-Seite.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
Добавить комментарий

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: